Anforderungen an einen Parkettboden

Ein Parkettboden lebt von seiner Natürlichkeit. Er sorgt für ein angenehmes Raumklima und eine tolle Haptik. Parkettböden garantieren eine lange Lebensdauer, sind strapazierfähig und können bei starker Nutzung mehrfach abgeschliffen werden. Sie sind pflegeleicht und bringen Ihnen jahrelang Freude. Dabei bietet uns heute der Markt die unterschiedlichsten Parkettarten.

 Jedes Parkett hat dabei besondere Eigenschaften und Qualitäten wenn es zum Beispiel um die Verlegung und auch die Nutzung in unterschiedlichen Bereichen geht, daher stehen Ihnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ob als Einzelstab, Schiffsboden oder Landhausdiele wir haben für jeden Geschmack verschiedener Hersteller etwas dabei.

 

Handgehobelte Parkettböden von ter Hürne


Risseiche Parkett von ter Hürne


Astveredelte Parkettböden von ter Hürne



Wichtige Fragen, die sich ergeben sind unter anderem:

  • Welche Nutzungsklasse ist gewünscht und erfüllt die notwendigen Anforderungen.
  • Soll das Parkett schwimmend verlegt oder vollflächig verklebt werden.
  • Ist das Parkett geeignet für eine Verlegung auf Fußbodenheizung.
  • Welche Nachhaltigkeit ist erwünscht und soll bei der Produktion des Bodens, Beachtung finden.

 

Nutzungsklassen - Übersicht:

Symbol

Nutzungsklasse

Verwendungsbereich

Benutzungsintensität

Nutzungsbeispiele

NK 21


21

Privat

leicht, gering

Schlafzimmer, Esszimmer

NK 22


22

Privat

mittel, ständig

Kinderzimmer

NK 23


23

Privat

stark, intensiv

Küche, Wohnzimmer, Flur, Büro

NK 31


31

Gewerblich

leicht, gering

Hotelzimmer

NK 32


32

Gewerblich

mittel, ständig

Konferenzraum, Praxiszimmer

NK 33


33

Gewerblich

stark, intensiv

Verkaufsraum, Empfangsraum

NK 41


41

Industrie

leicht, gering


NK 42


42

Industrie

mittel, ständig


NK 43


43

Industrie

stark, intensiv



3-Schichtparkett


Zur Verringerung des Quell und Schubverhaltens bei Temperatur und Feuchtigkeitsänderungen wird Fertigparkett aus verschiedenen Lagen hergestellt. 

Je nach Art und Sorte des Parketts sind die Stärken der einzelnen Schichten unterschiedlich.

 

Lassen Sie sich dazu ausführlich von unseren Mitarbeitern in unserem Geschäft beraten und nutzen Sie die Möglichkeit unsere unzähligen Muster direkt und vor Ort zu begutachten.

 Sollte Ihr Lieblingsmuster nicht da sein, werden wir dieses selbstverständlich bei unseren Lieferern für Sie anfordern, damit Sie sich direkt ein unverfälschtes Bild machen können. 


Beständig und Natürlich

Qualität

Zur Herstellung von JOKA Parkettböden werden ausschließlich zertifizierte Rohstoffe aus nachhaltiger Waldwirtschaft verwendet.


Die Qualitätsgarantie von JOKA beginnt bei der Auswahl der Hölzer, der Weiterverarbeitung und anschließender Verlegung.